Sie befinden sich hier:

KETTWIG today > Nachrichten > Wintereinbruch >

Leserbrief schreiben LESERBRIEF SCHREIBEN     Seite drucken SEITE DRUCKEN

Schneetief ÔÇťThorstenÔÇŁ legt ├Âffentliches Leben lahm
Auch auf der Meisenburgstra├če ging nichts mehr - Eingeschr├Ąnkte Krankentransporte - Umgest├╝rzte B├Ąume - Gesperrte Stra├čen

Essen-Kettwig ÔÇó 26.11.2005 / 27.11.2005

Der landesweite Wintereinbruch ├╝berraschte am Freitagabend (25.11.2005) auch die Essener Autofahrer. Mit einsetzendem Schneefall in den Abendstunden ereigneten sich im Essener Stadtgebiet zahlreiche Verkehrsunf├Ąlle.

Wintereinbruch Essen-Kettwig 2005
So wie hier an der Meisenburgstra├če kapitulierten die Autofahrer vielerorts


Wintereinbruch Essen-Kettwig 2005
Quer stehende LKW und PKW mit Sommerbereifung scheiterten an den verschneiten und vereisten Steigungen

Wintereinbruch Essen-Kettwig 2005
Wer zu Fuss unterwegs war, genoss wie hier an der Pierburg die winterliche Idylle


Wintereinbruch Essen-Kettwig 2005

Wintereinbruch Essen-Kettwig 2005
Wer nicht unbedingt unterwegs sein musste, lie├č das Auto lieber gleich stehen

Wintereinbruch Essen-Kettwig 2005
Eher selten: Kettwiger lassen ihr Auto stehen

Die Essener Polizei wurde In der Zeit von 20.00 Uhr bis 01.00 Uhr 62mal zur Verkehrsunfall-aufnahme gerufen.

Aufgrund der Vielzahl der Eins├Ątze mussten sich die B├╝rger auf erhebliche Warte-zeiten einstellen. Die meisten nahmen es gelassen und zeigten Verst├Ąndnis.

Betroffen war auch ein Streuwagen der Entsorgungs-betriebe Essen, der aufgrund der Stra├čenverh├Ąltnisse auf der Bochumer Landstra├če von der Fahrbahn abkam und mit einem Laternenmast kollidierte.

Vielerorts hie├č es dar├╝ber hinaus: ÔÇťNichts geht mehr!ÔÇŁ

Insbesondere auf dem Bredeneyer Berg, der Meisenburgstra├če, der Bochumer Landstra├če, der Haltener Stra├če, der Bottroper  Stra├če und dem Reuenberg kamen die Autofahrer weder vor noch zur├╝ck.

Bereits gestern Abend mussten Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Kettwig auf der Charlottenhofstra├če einen von der Schneelast umgest├╝rzten Baum beseitigen.

Auf der Lilienthalstra├če in Essen Haarzopf konnte ein querstehender LKW nur nach Einsatz eines Abschleppfahrzeuges seine Fahrt fortsetzen.

Aufgrund spiegelglatter Fahr-bahn musste der Reuenberg in Bedingrade schon fr├╝hzeitig gesperrt werden. Auch der Bredeneyer Berg wurde in Fahrtrichtung Stadtmitte bis zum Eintreffen der Streufahrzeuge gesperrt.

Positiv  bleibt zu vermerken, dass es bei Sachsch├Ąden blieb und Personen nicht zu Schaden kamen (Stand: 26.11.05, 06.00 Uhr) - polizei essen


Krankentransporte zum Teil eingeschr├Ąnkt
Auch in Essen haben die starken Schneef├Ąlle der vergangenen Nacht zu erheblichen St├Ârungen gef├╝hrt. Seit 00.00 Uhr r├╝ckten die Einsatzkr├Ąfte zu 40 Eins├Ątzen aus, die mit Schnee in Zusammenhang zu bringen sind. Zur Zeit sind Teile des Krankentransportdienstes eingestellt, Transporte au├čerhalb Essens und Entlassungsfahrten liegen "auf Eis". In Kupferdreh musste ein Krankentransport mit einem L├Âschfahrzeug durchgef├╝hrt worden. Mit Schneeketten ausger├╝stet, kommen die Feuerwehrfahrzeuge langsamer als ├╝blich, aber sicher ans Ziel. Auch die Fahrzeuge des Rettungsdienstes sind mit so genannten Schleuderketten ausger├╝stet und k├Ânnen nicht so schnell wie gewohnt am Einsatzort sein, aber auch diese Fahrzeuge kommen an. "Ich bitte die Essener Bev├Âlkerung, die Autofahrten auf das absolut notwendige zu beschr├Ąnken. Bisher hat es noch keine schweren Autounf├Ąlle gegeben und ich w├╝nsche mir, das es so bleibt" sagte Essens Feuerwehrchef Ulrich Bogdahn.

Noch keine Entspannung - Neuer Schneefall angek├╝ndigt
Von einer Entspannung der Situation kann man in Essen noch nicht reden. Zwar l├Ąuft der Verkehr auf den Hauptstra├čen langsam wieder an, auch der Krankentransport-dienst arbeitet wieder normal. Es schneit aber immer noch und der Deutsche Wetterdienst hat erneut vor Windb├Âen (bis 55 km/h) gewarnt. In den Nebenstra├čen haben die Einsatzfahrzeuge trotz Schneeketten zum Teil erhebliche Probleme, gegen 13.00 Uhr musste eine Drehleiter von einem L├Âschfahrzeug aus einer "verfahrenen" Situation befreit werden. Im Essener S├╝den sind die Ger├Ąteh├Ąuser der Freiwilligen Feuerwehren mit Kr├Ąften bis auf weiteres besetzt. Hier wird derzeit zu jedem Rettungswagen ein Allrad-L├Âschfahrzeug mitalarmiert. Die Freiwilligen Feuerwehren werden als "First Responder" eingesetzt, um die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes zu ├╝berbr├╝cken. - feuerwehr essen

Anzeige
 online spielen und gewinnen
 

August-Thyssen-Stra├če wegen Schneebruch gesperrt
Auch am Samstag (26.11.2005) hielten die winterlichen Bedingungen im Stadtgebiet und die damit verbundenen Verkehrsbeintr├Ąchtigungen (wir berichteten) an.Vielerorts war auch am Samstagmorgen f├╝r die Autofahrer kein Vorw├Ąrtskommen. Zahlreiche Stra├čen waren aufgrund liegengebliebener und querstehender Fahrzeuge, insbesondere LKWs, kurz- bzw. mittelfristig nicht passierbar.

Wintereinbruch Essen-Kettwig 2005
Auch die Ortseinfahrt ÔÇťAm EselÔÇŁ musste gesperrt werden

Neben spiegelglatten Fahrbahnen machten umgest├╝rzte B├Ąume den Autofahrern zu schaffen. Auf zahlreichen Stra├čen im gesamten Stadtgebiet st├╝rzten entwurzelte B├Ąume bzw. abgebrochene ├äste auf die Fahrbahn.
Besonders betroffen war die August-Thyssen-Stra├če in Kettwig, die ab Samstag, 16.30 Uhr, gesperrt wurde.

Hinsichtlich der Zahl der Verkehrsunf├Ąlle schienen die Verkehrsteilnehmer sich mit zunehmender Dauer allerdings an die winterlichen Verh├Ąltnisse zu gew├Âhnen.  Nachdem  sich am Freitagabend innerhalb von 5 Stunden 62 Verkehrsunf├Ąlle ereigneten (s.o.), mussten die Beamten am Samstag in der Zeit von 01.00 Uhr bis 24.00 Uhr "lediglich" 43 Unf├Ąlle aufnehmen. Die positive Bilanz, dass keine Personen zu Schaden kamen und es lediglich bei Blechsch├Ąden blieb, hat weiterhin Bestand (Stand: Sonntag, 27.11.05, 05.00 Uhr).

Seitenanfang         ├ťbersicht         zur├╝ck

Seite empfehlen

tell-a-friend

Radio Essen

copyright © 2003-2006  ÔÇó  rs-design-competence
 

ranking-charts.de 

PAGERANK SEO 

Kettwig-today ÔÇó Online-Magazin f├╝r Essen-Kettwig