Sie befinden sich hier:

KETTWIG today > Politik > SPD - Kritik an Kuhmichel >

Leserbrief schreiben LESERBRIEF SCHREIBEN     Seite drucken SEITE DRUCKEN

Antrag des Flughafens DĂĽsseldorf:
SPD-Ratsherr Steinsiek: “Parteipolitische Spielchen schaden der Sache!”

Essen-Kettwig • 04.04.2005

Mit Verwunderung reagierte SPD-Ratsherr Jöran Steinsiek auf die Anfrage des CDU-Landtagsabgeordneten Manfred Kuhmichel an die Landesregierung:

 â€žIn der Presse so zu tun als wäre man gegen eine Ausweitung der Flugbewegungen ĂĽber Kettwig und gleichzeitig auf dem Landesparteitag der CDU fĂĽr den Ausbau des DĂĽsseldorfer Flughafens zu stimmen ist schon eine dreiste Art der Wählertäuschung“, so der Kettwiger Politiker.

In ihrem neuen Wahlprogramm beschloss die CDU auf dem Landesparteitag den massiven Ausbau des DĂĽsseldorfer Flughafens, welcher nach Ansicht von Steinsiek erhebliche Auswirkungen fĂĽr Kettwig zur Folge hätte. „Hier wird ein wichtiges und ernstes Thema fĂĽr parteipolitische Zwecke missbraucht, die einfach durchsichtig sind“, so der SPD-Chef. 

„Kuhmichel tut ja gerade so, als wenn eine CDU/FDP-geführte Landesregierung sich gegen die Interessen des Düsseldorfer Flughafens stellen würde“.

In der letzten Ratssitzung stimmte der Rat der Stadt Essen einstimmig gegen das Anliegen der DĂĽsseldorfer Flughafen GmbH, die durch eine Ă„nderung der Betriebsgenehmigung mehr Flugbewegungen ĂĽber Kettwig ermöglichen möchte. In einer Stellungnahme der Verwaltung werden erhebliche Bedenken von Seiten der Stadt geäuĂźert. Kritik im Rat äuĂźerte auch  Kettwigs SPD-Ratsherr Jöran Steinsiek,  der die Einspruchsfrist als bĂĽrgerfeindlichen Akt fĂĽr die betroffenen BĂĽrger kritisierte. - spd kettwig 

Seitenanfang         Ăśbersicht         zurĂĽck

Newsletter

Hier den kostenlosen Newsletter bestellen:
 

   Seite empfehlen

tell-a-friend about Kettwig

copyright © 2003-2006  •  rs-design-competence
 

ranking-charts.de 

PAGERANK SEO 

Kettwig-today • Online-Magazin für Essen-Kettwig