Traumhafte Saisonabschlussfahrt ins Technikmuseum Rosengart

26.10.2004

Neunzehn Hartgesottene trafen sich am letzten Sonntag um halb elf zur Oldtimer-Ausfahrt an der Pierburg. Vom Fiat 500 über BMW 2000 bis hin zum BMW Dixi - natürlich offen - war alles vertreten. Um 11 Uhr war an der Gaststätte Pierburg dann Aufbruch zur knapp 67 km langen Strecke.

Oldtimer-Treffpunkt an der Gaststätte Pierburg
ACK-Foto: Treffpunkt auf dem Parkplatz der Gaststätte Pierburg



Ausstellungshalle des Technikmuseums Rosengart
ACK-Foto: Zu Besuch in der Halle 2 des Technik-Museums Rosengart

Über Lintorf, Angermund und Kaiserswerth ging es bei bombigsten Wetter, mit Sonne und gut 20 Grad, zum Rhein und mit der Autofähre zum linksrheinischen Langst-Kierst, weiter über Meerbusch und Neuss Reuschenberg in Richtung Broich, Widdeshoven, Oekoven nach Bedburg-Rath. Unterwegs waren einige Bilder zuzuordnen und Fragen zu beantworten.

Alle Teams kamen ohne wirkliche Schwierigkeiten nach gut zwei Stunden am Ziel an und freuten sich über die freundliche Begrüßung mit einem Gläschen Sekt von Karl-Heinz Bonk, dem Gründer des Rosengart-Museums. Auf einer immerhin fast einstünden Führung durch das Museum, erzählte Herr Bonk über die Geschichten der 30 fertig restaurierten Fahrzeuge aus der französischen Autoschmiede Rosengart.

 Genauso interessant, die Geschichte des Firmengründers, Lucien Rosengart, der 1903 seine erste Manufaktur gründete und zwischenzeitlich 4.000 Arbeiter beschäftigte. 1953 wurde der letzte Betrieb geschlossen und der Name Rosengart verabschiedete sich aus der Geschichte. Aber, ein Mann hatte etwas dagegen und gründete und betreibt das weltweit einzige Museum zu der Geschichte um Rosengart.

Dann genossen die Teams noch ein wenig die Sonne, ein herzhaftes Essen und das nette Beisammensein. Nach einer kurzen Fahrtbesprechung sollte die Siegerehrung stattfinden, musste dann aber abgesagt werden, da sich herausstellte, das alle Teams Gewinner waren. So erhielt jeder Teilnehmer einen Pikkolo und nach und nach verabschiedeten sich die Teams wieder um den Weg in Richtung Heimat einzuschlagen. Natürlich nicht ohne nochmals einen Rundgang über den Parkplatz zu unternehmen. Ein Museumsrundgang für sich. Die Gäste kommen mit allem was man sich denken kann. Vom historischen Motorrad über Straßenrennmaschinen wie Corvette und BMW Z8 bis zum Bugatti - hier trifft sich wirklich alles.

So endete ein schöner Herbsttag, natürlich nicht ohne sich bei dem Team vom Rosengart-Museum für die nette Aufnahme und Hans-Peter Briele, vom AC-Kettwig, für die Ausarbeitung der Fahrt zu danken. - okr

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Internetseite des Clubs (s. rechte Spalte).

Seitenanfang         Übersicht         zurück

Sie befinden sich hier:

KETTWIG today > Sport > Saisonabschlussfahrt >

Vereins-Homepage

Homepage des Automobil-Clubs Kettwig e.V.

Seite empfehlen

tell-a-friend

Newsletter

Hier den kostenlosen Newsletter bestellen:
 

Kettwig-today • Online-Magazin für Essen-Kettwig

 

Sport-Thieme 

 Sportolino.de 

copyright © 2003-2006  •  rs-design-competence