Sie befinden sich hier:

KETTWIG today > Sport > Indoor-Cup 2005 (2) >

Benefizkonzert mit Claymore nach dem Indoor-Cup
für die Flutopfer in Sri Lanka

11.01.2005

Am 29. Januar, erstmals an einem Samstag, findet der „10. NWRV Indoor-Cup“, die internationale Landesmeisterschaft im Ergometer-Rudern des Nordrhein Westfälischen Ruder-Verbandes, in der Sporthalle des Theodor-Heuss Gymnasiums statt. Dieses Mega-Event erfreut sich auch bei der Kettwiger Bevölkerung größtem Interesse. Jahr für Jahr platzt die Halle an der Hauptstraße zu den Finalentscheidungen aus allen Nähten.

Claymore Celtic Rock
Claymore Celtic Rock spielen nach dem Indoor-Cup für die Tsunami-Flutopfer in Sri Lanka

Die Kettwiger Rudergesellschaft als erneuter Ausrichter dieser Meisterschaft hat sich natürlich auch Gedanken darüber gemacht, wie man sich an der Spendenaktion für die Flutopfer auf Sri Lanka in Tangalle beteiligen kann. Nach einem Anruf vom Leadsänger der Gruppe „Claymore“ Volker Sauer, der selbst KRG-Mitglied ist, beim Indoor-Cup Organisator und KRG-Trainer Boris Orlowski war die Sache klar. „Wir nutzen die vorhandene große Bühne, Leinwände und Technik und organisieren im Rahmen der „After Row Party“ mit „DJ Borni“ der ab 18.30 Uhr Oldies und aktuelle Charts von den Turntables auflegt, ein Benefizkonzert“. Die Band verzichtet auf ihre Gage, sodass jeder einzelne Euro vom Eintrittsgeld direkt den Flutopfern zu Gute kommt. Ferner stellt „Claymore“ 10% ihres Fanartikel-Umsatzes sowie die KRG den Reinerlös aus der Bewirtschaftung während des Konzertes  zur Verfügung.

Viele Bürger und Firmen haben ihre Hilfe zugesagt. So stellt die MESSE ESSEN den notwendigen Gummiboden, zum Schutz der Spielfläche, kostenlos zur Verfügung. Die Schulleitung und die Schülerschaft des Theodor-Heuss Gymnasiums, die an diesem Abend „Hausherrn“ sind, stehen hinter dieser Idee und unterstützen die Organisatoren beim Auf- und Abbau sowie der Durchführung. WAZ-Redakteurin, Sabine Kreimeier, sowie der stellvertretende Schulleiter des THG, Dr Walter Jahnke, haben sich bereit erklärt an diesem Abend an der Kasse zu sitzen und später die gesamte Abrechnung zu erstellen. Der Bürgerbus ist den gesamten Tag bei dieser Veranstaltung im Einsatz und wird am Abend für die Besucher vor und nach dem Konzert die gewohnte Runde durch Kettwig fahren um die Parkplatzsituation zu entspannen.

Chef-Organisator Boris Orlowski hat derzeit alle Hände voll zu tun die Fäden bei diesem Mega-Event zusammen zu führen. Denn auch bei der Internationalen Landesmeisterschaft im Ergometer-Rudern im Vorfeld dieses Benefiz-Abends wird mit einer Rekordbeteiligung von mehr als 1.000 Athleten gerechnet. Kettwig wird einmal mehr zum Mekka des Rudersports und man erwartet viel Prominenz aus der Szene. Meldungen auch aus dem benachbarten Ausland, Niederlanden, Belgien, England, Schottland liegen bereits vor, die der Veranstaltung das internationale Flair verleihen. - boris orlowski


After-Row-Party
Theodor-Heuss-Gymnasium - Sporthalle

Beginn:
  18.30 Uhr
Karten :
  10,- € (Jugendliche bis 18 Jahre zahlen 5,- €)

Vorverkaufsstellen:

Lotto Vogel
- Hauptstrasse 50
Centro Espressobar - Hauptstrasse 82
Buch Decker - Kirchfeldstrasse 1

  Direkt zur Bildergalerie vom 9. NWRV Indoor-Cup 2004

Seitenanfang         Übersicht         zurück

  Vereins-Homepage

Homepage der Kettwiger Rudergesellschaft KRG

Seite empfehlen

tell-a-friend

Newsletter

Hier den kostenlosen Newsletter bestellen:
 

Kettwig-today • Online-Magazin für Essen-Kettwig

 

Sport-Thieme 

 Sportolino.de 

copyright © 2003-2006  •  rs-design-competence