Sie befinden sich hier:

KETTWIG today > Nachrichten > BioEnergie Ruhrtal > BioEnergie Ruhrtal GbR â€˘ Essen-Kettwig >

Leserbrief schreiben LESERBRIEF SCHREIBEN     Seite drucken SEITE DRUCKEN

Biogas-Anlage: Offizielle Einweihung muss abgesagt werden
Risiko der Einschleppung von Schweinepest-Erregern ist zu groĂź

Essen-Kettwig • 08.04.2006

Aufgrund des aktuellen Verlaufes der Schweinepest in NRW ist die Familie Im Brahm leider gezwungen, die offizielle Eröffnungsveranstaltung der neu errichtetem Biogasanlage in Kettwig vor der Brücke am 5. Mai (s. Bericht kettwig-today vom 05.03. ) abzusagen.

bioenergie ruhrtal gbr - essen-kettwig
Moderne Biogas-Anlage der BIOEnergie Ruhrtal - foto: luftaufnahme kettwig-today

„Da wir am Standort der Biogasanlage auch eine Schweinemast betreiben, ist das Risiko der Einschleppung des Erregers bei einer Veranstaltung dieser Größen-ordnung zu groß, insbesondere da von den bisher über 500 eingegangenen Zusagen zur Teilnahme an der Eröffnung ein nicht unerheblicher Teil von Landwirten stammt“, so Einhart Im Brahm.

Mit dieser Entscheidung folgen die Betreiber der modernen Biogasanlage im Ruhrtal, Annette und Einhart Im Brahm, einer Empfehlung des Landwirtschaftsministeriums NRW, das generell von größeren Veranstaltungen in Zusammenhang mit landwirtschaftlichen Betrieben mit Geflügel- oder Schweinebeständen abrät.

Die bisher geladenen Gäste, darunter mehrere Abgeordnete des Landtages NRW sowie Ratsmitglieder der Stadt Essen, werden in den nächsten Tagen per Post informiert.

Ob die Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden kann steht noch völlig offen und ist von der weiteren Entwicklung der Schweinepest abhängig. - agentur schauermann

Seitenanfang         Ăśbersicht         zurĂĽck

Seite empfehlen

tell-a-friend

bioenergie ruhrtal gbr - essen-kettwig

copyright © 2003-2006  •  rs-design-competence
 

ranking-charts.de 

PAGERANK SEO 

Kettwig-today • Online-Magazin für Essen-Kettwig